Paläste der Macht

Tim am Mittwoch, den 29. Oktober 2008

Wurstpalast

Gerade stoße ich auf eine schon etwas ältere Pressemeldung, die mich seinerzeit recht kalt gelassen hatte: Der frisch gekrönte Bratwurstkönig übergibt seine Regierungserklärung an den Thüringischen Ministerpräsidenten. Die Erklärung selbst enthält wenig politische Brisanz, ausgenommen vielleicht die Forderung nach der Einführung des Schulfaches „Bratwurstkunde“ im Thüringischen Bildungssystem.

Was ich jedoch erst jetzt auf dem etwas verwackelten Foto entdecke, beeindruckt mich dann schon. Man achte auf den Hintergrund:  Säulen und Zargen des Regierungssitzes bestehen ganz offensichtlich aus massivem Corned Beef. Respekt, das nenne ich Savoir Vivre!

Igels of Death-Mett

Tim am Montag, den 20. Oktober 2008

Mettigel

Ja, ich gebe zu, es ist keine Wurst. Aber als frischgebackener Vater meines ersten selbstgemachten Mettigels bin ich doch recht stolz auf den kleinen Racker. Ist er nicht süß? Die Augen hat er vom Papa.

Salamiticktack

Tim am Dienstag, den 7. Oktober 2008

Wurstuhr

Ein gute Idee hatte der Designer Bomi Kim: Eine Art Uhren-Rohling, in den man beliebige längliche Gegenstände als Zeiger einstecken kann. Leider sind die gezeigten Beispiele (Bleistifte, Zweige) nicht besonders gut gewählt. Der Wurstfreund hat spontan natürlich hunderte bessere Ideen (siehe oben).

Laaanges Wochenende

Tim am Freitag, den 3. Oktober 2008

Wochenende

Aah, mal schön mit der Pelle auf der Couch bleiben und den Zipfel baumeln lassen. Herrlich! Warum eigentlich nochmal? Ach ja: Tag der deutschen Einheit. Gut, ich werde heute eine Thüringer essen. Und eine Frankfurter. Und zwar zusammen. Die Mauer in den Mägen muss weg!