Wurst des Monats Juli

Tim am Mittwoch, den 5. August 2009

Wurst des Monats Juli

Die Wurst des Monats im Juli 2009, präsentiert von Chorizo der Firma Argal, ist natürlich Ulla Schmidt. Ging gar nicht anders. Zwar ist es mir persönlich total Wurst, ob und warum Sie mit dem Dienstwagen in den Urlaub fahren muss, aber wer sich mitten im Sommerloch die Staatskarosse klauen lässt, der verdient diese Auszeichnung einfach wie kein Zweiter. Dabei war die Konkurrenz wirklich groß diesen Monat. Jemand aus der Politik wäre es aber auf jeden Fall geworden. Entweder Frank Walter „Wohlstand, Vollbeschäftigung, Freibier für alle“ Steinmeier oder auch Gabriele Pauli. Ob nun, weil sie vergessen hat, sich in Ihrem ureigenen Bundesland in die Wahlliste einzutragen, oder weil sie allen Ernstes Kader Loth als Frauenbeauftragte in ihr Team geholt hat, hätte ich mir schwer überlegen müssen.

Die andere Seite

Tim am Mittwoch, den 29. Juli 2009

Wurst Software

Ich weiß, Viele von euch fragen sich „Was braucht man eigentlich für technische Vorraussetzungen, um einen Wurstblog zu betreiben?“ OK, ich gewähre euch einen Einblick. Dieser Screenshot zeigt, welche 5 Programme ich dafür am häufigsten benutze.

Wurst with a capital W

Tim am Dienstag, den 28. Juli 2009

Wurst Cook

Auf den Tag genau zum Wurstbloggeburtstag erreichte mich letzte Woche ein Päckchen von Tai. Danke! Dass du daran gedacht hast! Tai weilt derzeit in Berlin, der Hauptstadt des kurzlebigen Trends. Wurst jedoch scheint auch dort nie aus der Mode zu kommen – im Gegenteil: Selbst straßenglaubwürdige Schuhfabrikanten wie Converse veranstalten Tradeshows unter diesem Motto. Mit Wortspielen, Bratwurst, Hüpfburg und allem Pipapo. Und besonders ausgesuchte Gäste erhalten hübsche Giveaways wie oben gezeigte Grillschürze samt Wurst-Themenbuttons. Und die schicken sie dann an befreundete Wurstblogger. So funktioniert das heute. Und das ist auch gut so.

Happy birthday, wurstblog!

Tim am Montag, den 20. Juli 2009

Wursttorte

Mensch – wie die Zeit vergeht! Genau heute vor einem Jahr habe ich den ersten Beitrag verfasst. Damit hat also der Wurstblog heute offiziell Geburtstag. Glückwunsch, altes Haus. Bleib so wie du bist.

In Fleisch gemeißelt

Tim am Freitag, den 17. Juli 2009

meatcards

„Chef,  Sie haben heute noch einen Termin mit einem Herrn Laus Lohmeier von der Analbau Süd GmbH.“ Was ist da passiert ? Ganz klar: Hungrige Sekräterin trifft auf essbare Visitenkarte. Angenagte Adressen sind aber auch schon der einzige Nachteil, der mir zu den meatcards einfällt. Ansonsten ist die Idee, seinen Namen in getrocknetes Rindfleisch lasern zu lassen, eine der vielleicht größten Erfindungen unserer Zeit.

Das fängt ja gut an

Tim am Dienstag, den 14. Juli 2009

Leberwurst Alien

Tom hat einen brandneuen Blog zu den Themen Fotografie, Kunst & Design, Typografie, etc. geschaffen. Slecnep ist erst wenige Tage alt, aber schon der 5. Betrag ist Wurstcontent. Vielversprechend.

Falschwurst im großen Stil

Tim am Montag, den 13. Juli 2009

Das Gehänge

Normalerweise verabscheue ich jegliche Art von Wurstimitat, vor allem diese unappetitlichen Scheinwürste aus Tofu. Die Falschwurst der Firma Döring aber finde ich ganz entzückend! Unter atrappe.de findet man ein reichhaltiges Sortiment von täuschend echten Lebensmittelattrappen für jeden Anlass. Ich selbst zum Beispiel habe mir vor Jahren eine hübsche Bratwurstschnecke (mit Soße) bestellt, die seitdem mein Armaturenbrett ziert.

Ja, sowas findet man nicht bei den Knilchen von Schöner Wohnen & Co: Warum nicht mal einen hübschen Rollbraten als Buchstütze, ein paar Scheiben Pfeffersalami als originelle Untersetzer oder einen Fleischwurstring als formschönen Handtuchhalter? Gut betuchte Wurstliebhaber greifen dagegen am besten gleich zum „Gehänge“ (siehe oben).

Mettbrötchen Light

Tim am Dienstag, den 7. Juli 2009

Mettbrötchen light

Nachtrag zur Frühlingsdiät. Robert hatte die Idee zu dieser revolutionären Weiterentwicklung des Mettbrötchens. Geeignet für die Low Carb Diät nach Atkins. Viele Vitamine, reich an Protein, frei von Kohlenhydraten. y29uih5d7e

Wurst des Monats Juni

Tim am Montag, den 6. Juli 2009

Wurst des Monats: Ursula von der Leyen

Die Wurst des Monats im Juni 2009, Ursula von der Leyen, wird präsentiert von Family Jagdwurst der Firma Zimbo. Zur Begründung: Die Familienministerin hat sich mit den so genannten Internetsperren mit vielen Netzusern verscherzt und wird von diesen nun regelrecht gejagd und gegrillt. Ein bisschen schade, denn meiner Meinung nach taugte Frau von der Leyen in der Politik durchaus zur Sympathie- und Hoffnungsträgerin. Und auch auf die Gefahr hin, dass das hier vielleicht ein bisschen ernsthafter wird als gewöhnlich, möchte ich zu dem Thema doch auch mal meinen Senf dazugeben.

Den ganzen Beitrag lesen »

Pfffhhhhffh

Tim am Donnerstag, den 2. Juli 2009

Wurst out

Kann … nicht … schreiben. … Zu … warm. … Wurst … des … Monats … morgen.

Ältere Wurst: << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 >>