Großes Geknete

Wurst Gnom

© Silvia Karkut

Als ich das letzte Mal Knetmasse in der Hand hatte, da war ich noch im Kindergarten und mein plastisches Repertoire bestand hauptsächlich aus: Schlange, Regenwurm, Wurst.

Silvia Karkut hat nach dem Kindergarten einfach nicht mit dem Kneten aufgehört und bekommt mittlerweile Würste hin, wie man sie auf diesem Bild sieht. Dazu kommen Knetfiguren mit Nasenbluten, Sado-Greise mit Glöckchen am Gebimsel und ein Selbstportrait mit Handgranate. Früher hätte ich Silvia vor lauter Neid an den Zöpfen gezogen, heute habe ich einen Wurstblog, in dem ich sie lobend verlinken kann. Was hat die Zeit aus mir gemacht…



Einen Kommentar schreiben