Ferien hinter der Telefonsäule

Bin zurück aus dem Urlaub. Und hier wie jedes Jahr ein kleines wurstoides Mitbringsel – diesmal jedoch kein Foto, sondern eine Audiodatei.

Radio-Spot „Curry N°1“ (Lanzarote)

Reisen bildet eben. Und so habe ich gelernt: Auf dem deutschsprachigen Sender Radio Atlantis wird auf Lanzarote mehrmals täglich auf Witzberlinerisch eine Wurstbude hinter einer Telefonsäule angepriesen. Ich kann den Spot inzwischen auswendig aufsagen – extra für euch habe ich ihn aber einmal mitgeschnitten.



4 Kommentare zu “Ferien hinter der Telefonsäule”

  1. bo

    Wer ist noch dafür, dass Tim ihn auch nochmal selber einspricht? =)

  2. Kathi

    Du warst also auf Lanzerote… Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Speckswinkel, Wursterheide und Büchsenschinken sind ebenfalls sehr lohnenswerte Reiseziele:

    http://maps.google.de/maps?q=wursterheide&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wl

    http://maps.google.de/maps?q=speckswinkel&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wl

    http://maps.google.de/maps?q=b%C3%BCchsenschinken&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wl

  3. Tim

    Oh! Ich hab noch eine Woche im Oktober. Hm, eigentlich war Rom geplant. Aber wer kann bei „Schatz, wir fahren nach Büchsenschinken“ schon Nein sagen?

  4. Max

    Also, Tim, ich würd da sofort mit dir fahren!

Einen Kommentar schreiben